Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
SVP zum Tunnel Vinschgau-Veltlin: „Nein“ bleibt „Nein“
05.02.2020

Die SVP hat sich stets vehement gegen einen Straßenverkehrstunnel zwischen dem oberen Vinschgau und der Alta Valtellina ausgesprochen und vor drei Jahren hat die Südtiroler Landesregierung mit einem entsprechenden Beschluss das „Nein“ zum Straßentunnel bestätigt. „Wenn es den Grünen jedoch besser geht, wenn wir unseren Beschluss noch einmal bekräftigen, dann kommen wir ihnen hier gerne entgegen“, sagt SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz.

Die Südtiroler Volkspartei hat deshalb dem abgeänderten Beschlussantrag der Grünen zugestimmt und sich somit noch einmal gegen genannten Straßenverkehrstunnel ausgesprochen. Eine mögliche Eisenbahnverbindung – über die derzeit viel diskutiert wird - sollte nur für Personenzüge und keinesfalls für Autozüge realisiert werden. „Vorrangiges Ziel muss die Reduzierung des Straßenverkehrs im Großraum Obervinschgau-Reschen-Graubünden-Valtellin bleiben und unter dieser Zielsetzung werden jetzt mögliche bahngebundene Systeme im Rahmen eines nachhaltigen Gesamtmobilitätskonzeptes analysiert“, informiert Lanz. So wird derzeit auch über die Verbindung Mals – Scoul gesprochen, die für Südtirol eine mögliche und realisierbare Variante wäre.

 

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.