Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
Renzler fordert freien Sonntag
SVP-ArbeitnehmerInnen | 02.03.2018
Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der ArbeitnehmerInnen in der SVP Helmuth Renzler fordert auch für Südtirol anlässlich des Internationalen Tages des freien Sonntags, welcher am Sonntag, 4. März gefeiert wird, den konsequenten Schutz dieses Tages. Denn nur durch den gesetzlichen Schutz des Sonntags ist der erste Tag der Woche für die allermeisten Menschen ein "Geschenk". Im Konkreten geht es um unverplante arbeitsfreie Zeit, gemeinsame Zeit mit und für die Familie, Zeit frei von Konsumzwang und Leistungsdruck. Dieser seit beinahe 1700 Jahre alte arbeitsfreie Tag gerät leider immer wieder unter Beschuss und soll regelmäßig im Sinne einer falsch verstandenen Liberalisierung dem Konsumdenken und der Gewinnmaximierung geopfert werden. „Die schleichende, aber immer stärker werdende Zunahme der Sonntagsarbeitszeit in vielen verschiedenen Arbeitsbereichen ist nicht nur eine reine profitorientierte Tatsache. Sie führt immer mehr auch dazu, dass auch in der Gesellschaft immer mehr das Bewusstsein für die Bedeutung des Sonntags und dessen Wichtigkeit für das Familienleben und die physische, sowie psychische Erholung der lohnabhängigen Arbeitnehmer verloren geht“, erklärt der Landtagsabgeordnete Helmuth Renzler. Arbeitnehmer welche andauernd an den Sonntagen arbeiten müssen, geraten mittelfristig unweigerlich in eine gesellschaftliche Isolation, mit allen sich daraus für sie und ihren Familien ergebenden Konsequenzen. Denn durch die Sonntagsarbeit wird ihnen ein Großteil ihrer gesellschaftlichen Kontakte genommen und ein geselliges Beisammensein mit Freunden und deren Familien bleibt ihnen verwehrt. "Auch aus diesem Grund wird in Südtirol immer der erste Sonntag im März als Internationaler Tag des freien Sonntags gefeiert, den es zu schützen und zu bewahren gilt. Reines Profitdenken kann und darf hier nicht im Vordergrund der gesellschaftlichen Entwicklung stehen und wir alle tun gut daran uns diesem Trend entgegenzustellen“, unterstreicht der Vorsitzende der ArbeitnehmerInnen Helmuth Renzler. Für Rückfragen steht der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SVP-ArbeitnehmerInnen Helmuth Renzler unter der Nummer 3428753471 zur Verfügung.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.