Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
Julia Unterberger unterstützt Kampagne gegen Käfighaltung von Tieren
09.03.2019
SVP-Senatorin Julia Unterberger stellt sich hinter die Europäische Bürgerinitiative zur Beendigung der Käfighaltung von Tieren („End The Cage Age“). Ziel ist es, innerhalb eines Jahres eine Million Unterstützungserklärungen von EU-Bürgerinnen und -Bürgern zu sammeln: Diese werden dann direkt an die Europäische Kommission weitergeleitet, um ein gesetzliche Maßnahmen einzufordern, welche jegliche industrielle Käfighaltung von Tieren für den Lebensmittelbereich verbieten. 

„Allein in Europa sind rund 300 Millionen Tiere gezwungen, ihr ganzes Leben in einem Käfig zu verbringen, der kleiner als eine Zeitungsseite ist“, unterstreicht SVP-Senatorin Julia Unterberger in ihrem Unterstützer-Video. „Dies ist einfach nur grausam, denn Tiere sind keine Sachen, sondern Lebewesen mit Empfindungen.“ 

Die nicht akzeptable Käfighaltung nehme den Tieren die Möglichkeit, sich frei und artgerecht zu verhalten. „Aus diesem Grund unterstütze ich diese Kampagne mit großer Überzeugung“, sagt Julia Unterberger. Das derzeitige System der Lebensmittelproduktion müsse grundlegend geändert werden – jenes von Fleisch, aber auch jenes von anderen tierischen Erzeugnissen. 

Julia Unterberger ruft auf: „Gegen die Käfige – gegen die Grausamkeit an Tieren!“. Die genannte ‚Petition’ kann online unter  unterstützt werden.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.