Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
„EU-Kommission ist nun gefordert!“
03.04.2018
SVP-Obmann Philipp Achammer und FUEN-Vizepräsident Daniel Alfreider freuen sich, dass sowohl EU-weit als auch in Italien die notwendige Zahl an Unterschriften für die europäische Bürgerinitiative „Minority Safepack“ erreicht wurde: „Der Minderheitenschutz wird durch diese starke Willensäußerung definitiv zur Frage der Europäischen Union. Das ist ein großer Erfolg!“, so Achammer und Alfreider. Die EU-Kommission sei nun gefordert ein entschlossenes Zeichen für Minderheiten zu setzen. SVP-Obmann Achammer und FUEN-Vizepräsident Alfreider bedanken sich bei den Tausenden Südtirolerinnen und Südtirolern, welche die europäische Bürgerinitiative zum Minderheitenschutz durch ihre Unterschrift unterstützt haben: „Südtirol hat den entscheidenden Beitrag dazu geleistet, dass auch in Italien die staatlich notwendige Hürde an 54.750 Unterschriften überschritten wurde.“ Ein Dank gelte auch den zahlreichen Organisationen, Vereinen und Verbänden in Südtirol, welche in den vergangenen Wochen tatkräftig für die Initiative eingetreten seien. Nach diesem großartigen Erfolg der Bürgerinitiative könne sich die Europäische Union nicht mehr den Fragen des Minderheitenschutzes verschließen: „Bisher hieß es vonseiten der EU-Kommission, der Minderheitenschutz sei ausschließlich eine Angelegenheit der einzelnen Mitgliedsstaaten. Dies ist nun nicht mehr der Fall! Die über eine Million Unterschriften können nicht ignoriert werden“, betonen Achammer und Alfreider. Die Europäische Union könne durch diese Bürgerinitiative nur gewinnen, davon sind der SVP-Obmann und der FUEN-Vizepräsident überzeugt: „Denn Minderheiten sind ein enormer Reichtum für dieses Europa. Die Vielfalt an Sprachen und Kulturen und dementsprechend auch die Vielzahl an Minderheitensprachen zeichnet Europa aus; diese Vielfalt muss aber auch entsprechend berücksichtigt, anerkannt und geschützt werden!“ Bozen, 3. April 2018 SVP-Mediendienst
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.