Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
#35_für_Südtirol. Die Aktive. Magdalena Amhof (Eisacktal).
01.08.2018
Unter dem Slogan #35_für_Südtirol werden alle Kandidatinnen und Kandidaten der Südtiroler Volkspartei in den nächsten Tagen, nach Zufallsprinzip, vorgestellt. Die fünfundzwanzigste Kandidatin die vorgestellt wird ist Magdalena Amhof aus dem Eisacktal.

"Zukunft aktiv mitgestalten und Weichen stellen für die Lebensentscheidungen der SüdtirolerInnen - das will ich tun! Dazu müssen wir Wohnen leistbar machen, durchlässige Bildung ermöglichen und neue Chancen aufzeigen!"

Studientitel: Mag.

(Politische) Funktionen: Stadträtin in Brixen von 2005 -2013, Abgeordnete zum Südtiroler Landtag seit 2013, Stellv. Vorsitzende der ArbeitnehmerInnen, Stellv. Bezirksobfrau Brixen

"In den vergangenen Jahren habe ich wertvolle Erfahrungen gesammelt. Ich durfte meine Ideen einbringen, konnte große Herausforderungen meistern und aufregende Debatten führen. Ich habe Politik hautnah erlebt! Auch in den kommenden Jahren möchte ich die Zukunft unseres Landes aktiv mitgestalten. Junge Menschen und junge Familien liegen mir dabei besonders am Herzen: Hier gilt es, jetzt die Weichen für ihre Lebensentscheidungen zu stellen, Wohnen leistbar zu machen, durchlässige Bildungswege zu ermöglichen, vielfältige Alternativen anzubieten und neue Chancen aufzuzeigen... Spannende Aufgaben, die ich mit Freude angehen möchte!"
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.