Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
#35_für_Südtirol. Der Konsequente. Arnold Schuler (Burggrafenamt).
01.07.2018

 

Unter dem Slogan #35_für_Südtirol werden alle Kandidatinnen und Kandidaten der Südtiroler Volkspartei in den nächsten Tagen, nach Zufallsprinzip, vorgestellt. Der sechste Kandidat der vorgestellt wird ist Arnold Schuler aus dem Burggrafenamt.
 

Arnold Schuler: „Mit Tatkraft für eine gute Zukunft.“

Seit ich denken kann, bin ich verheiratet und politisch tätig.
Aufgewachsen am Reaslerhof in Plaus, nach der Landwirtschaftsschule war der Weg vorgezeichnet: Ich wurde Bauer und das mit Leidenschaft.
Mit 21 Jahren habe ich meine Frau Alma geheiratet, bald kam unser Sohn Hannes, dann die Töchter, Stephanie und Claudia. Unsere Familie ist ein stabiles Fundament – und jetzt auch für unsere Enkel Anna-Maria, Flora und Leo.
Mit 22 Jahren wurde ich zum Bürgermeister gewählt und blieb es bis 2009. Als Präsident des Südtiroler Gemeindenverbands wurde ich 2008 als Abgeordneter zum Südtiroler Landtag gewählt und wurde 2014 zum Landesrat für Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Bevölkerungsschutz und Gemeinden ernannt.

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.