Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
"Zentrale Punkte für Südtirol wichtig"
09.04.2018
Die SVP-Leitung hat am heutigen Montagnachmittag über die Regierungskonsultationen in Rom beraten. „Eine autonomie-, minderheiten- und europafreundliche Haltung einer neuen Regierung sind für uns zentral“, betont SVP-Obmann Philipp Achammer. Die Südtiroler Volkspartei verschließe sich keinen Gesprächen; es gebe – so Achammer – keine diesbezüglichen Vorbehalte. Die SVP-Sprecher in Senat und Kammer, Julia Unterberger und Manfred Schullian, berichteten heute über ihre ersten Gespräche mit Staatspräsident Sergio Mattarella. Sergio Mattarella hat seine erste Gesprächsrunde mit allen im italienischen Parlament vertretenen Kräften mittlerweile abgeschlossen – Julia Unterberger und Manfred Schullian haben mit dem Staatspräsidenten über verschiedene Minderheiten-, Autonomie- und Europa-Aspekte gesprochen, welche für die Südtiroler Volkspartei wichtig sind. Diese Woche werden die Konsultationen in Rom, die mit dem Auftrag für eine Regierungsbildung enden sollen, fortgesetzt. Die SVP-Leitung bestätigte bei ihrer heutigen Sitzung ihre bisherige politische Linie: „Wir werden selbstverständlich mit allen reden, die an uns herantreten; so haben wir das auch in der Vergangenheit immer gemacht“, sagt SVP-Obmann Philipp Achammer. Die Südtiroler Volkspartei habe diesbezüglich keine Vorbehalte: Eine Zusammenarbeit sei nur dann denkbar, „wenn sich einige zentrale, wichtige Punkte für Südtirol im Programm wiederfinden“. Hinsichtlich der neuen Regierung wird derzeit sehr viel spekuliert. „Wer auch immer diese bilden wird: Wir werden uns auf jeden Fall die Programmpunkte, welche die Minderheiten betreffen, ganz genau anschauen – und dann entscheiden“, betont Philipp Achammer. In den vergangenen Jahren habe man mit dem PD als Partner in Rom sehr gute Erfahrungen gemacht: „Dieser hat sich als sehr verlässlich erwiesen und eine überzeugende Politik für unsere Autonomie vertreten.“ Bozen, 9. April 2018 SVP-Mediendienst
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.