Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
Von Dellemann ersetzt Steger
10.04.2018
Der Südtiroler Landtag hat heute den Rücktritt von Dieter Steger angenommen. Wie in der Geschäftsordnung vorgesehen, ist es anschließend zur Eidesleistung von Otto von Dellemann gekommen, der den nunmehrigen Senator als Abgeordneter zum Südtiroler Landtag ersetzt. „Dieter Steger gebührt Dank für seinen großen Einsatz während der vergangenen Jahre – für seine wertvolle Landtagsarbeit und vor allem für die erfolgreiche Führung der SVP-Fraktion“, unterstreicht SVP-Obmann Philipp Achammer. An Otto von Dellemann richtet er Glückwünsche. SVP-Landtagsabgeordneter Dieter Steger ist am 4. März, als Kandidat im Verhältniswahlrecht, in den italienischen Senat gewählt worden. In seiner Funktion als SVP-Fraktionssprecher im Landtag ist er bereits durch Oswald Schiefer ersetzt worden. Nun ist ihm als Abgeordneter der erste nichtgewählte SVP-Kandidat gefolgt: der Vorsitzende der SVP-Seniorenbewegung Otto von Dellemann, der bereits bis 2013 kurz Mitglied des Südtiroler Landtages war. Der Landtag musste heute formell über den eingereichten Rücktritt von Dieter Steger abstimmen – anschließend kam es zur Eidesleistung des neuen Abgeordneten Otto von Dellemann. Obmann Philipp Achammer dankt Dieter Steger im Namen der Südtiroler Volkspartei für seine „wertvolle Arbeit, die er im Landtag für die Südtirolerinnen und Südtiroler geleistet hat“. Und wünscht ihm, dass er diese im Senat ebenso erfolgreich fortsetzen könne. Gratulationen richtet Philipp Achammer an den neuen Landtagsabgeordneten Otto von Dellemann: „Und außerdem viel Kraft, um im letzten Halbjahr dieser Legislaturperiode gemeinsam die noch offenen Programmpunkte für Südtirol umzusetzen.“ Bozen, 10. April 2018 SVP-Mediendienst
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.