Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
Überlandbuslinien in Rentsch: SVP verwundert über unseriöse Wiedergabe des Landtagsbeschlusses
06.03.2020

Der SVP-Fraktionsvorsitzende Gert Lanz zeigt sich enttäuscht über die unkorrekte Berichterstattung des Team K zum Thema Überlandbusse in Rentsch. In ihrer Kommunikation geben Köllensperger und Co falsche Informationen weiter, die nicht dem Beschluss des Südtiroler Landtages entsprechen. Dieser sieht die Erstellung einer Machbarkeitsstudie vor, welche die Situation in Rentsch und in der Innsbrucker Straße bewerten und Verbesserungsvorschläge für die Stadt- und Überlandbuslinien sowie für den Individualverkehr überprüfen soll.

Der Südtiroler Landtag hat kein Projekt zur Umleitung der Überlandbuslinien über die Innsbrucker Straße genehmigt. Der SVP-Fraktionsvorsitzende Gert Lanz legt Wert darauf, dass der Beschluss des Landtages korrekt widergegeben wird. „Im Abänderungsantrag, der in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Landesrat Daniel Alfreider ausgearbeitet wurde und den ich zusammen mit Paul Köllensperger unterzeichnet habe, geht es um die Erstellung einer Machbarkeitsstudie, welche die Situation in Rentsch und in der Innsbrucker Straße bewerten und diverse Verbesserungsvorschläge sowohl für die Stadtlinien, als auch für die Überlandlinien und für den Individualverkehr überprüfen soll“, erklärt Lanz. Dabei sollen vor allem auch die Bedürfnisse der peripheren Gemeinden berücksichtigt werden und in die Bewertung mit einfließen. „Wir müssen hier schon bei der Wahrheit bleiben und dürfen keine falschen Hoffnungen schüren, so wie es Team K jetzt tut. Klar, wir sind in Vorwahlzeiten und jede Partei will glänzen, doch bitte bleiben wir korrekt! Es ist verantwortungslos und höchst unprofessionell, wenn Team K seine Posts mit ‚Aufatmen für die Bürger von Rentsch – die Überlandbusse werden verlegt!‘ betitelt. So ist es nicht! Wir sind für die Stärkung und Optimierung des öffentlichen Nahverkehrs – dafür arbeiten wir jeden Tag. Schnellschüsse und falsche Informationen sind uns hier nicht dienlich“, betont SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz.

 

 

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.