Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
Lanz: Zurecht strikte Privacy-Bestimmungen im Gesundheitsbereich
29.07.2021
Sollte wirklich jeder wissen wer sich mit Covid 19 angesteckt hat und wer daran erkrankt ist? Ein Tagesordnungspunkt der der Opposition hat die Offenlegung der Daten des Gesundheitsbetriebes gefordert. SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz erklärt die Ablehnung dieses Antrags: „Wir haben zurecht strikte Privacy-Bestimmungen im Gesundheitsbereich. Gerade diejenigen, die sonst immer vehement die Einhaltung dieser Bestimmung einfordern, stimmen hier für eine Offenlegung heikler Gesundheitsdaten!“

SVP-Fraktionsvorsitzender Lanz zeigt sich verwundert: „Die Opposition stimmt für einen Antrag, der es einfach machen würde herauszufinden, wer infiziert und wer erkrankt ist. Wo bleibt hier die Privacy von sensiblen Daten, die sonst immer eingefordert wird? Noch dazu von Rohdaten, die von Fachleuten richtig zu interpretieren sind, bevor sie von Leuten dazu missbraucht werden, das herauszulesen, was gerade genehm ist. Die Unterstellungen von Intransparenz und Vertuschung kann man sich schenken, gerade wenn diese von Personen kommen, die nicht einmal bereit sind zu sagen, ob sie geimpft sind oder nicht!“ Der Tagesordnungspunkt wurde mehrheitlich abgelehnt.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.