Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
SVP Senioren analysieren die Ergebnisse der Landtagswahlen
SVP Senioren | 08.11.2018
SVP-Landesseniorenausschuss/Medienmitteilung
SVP Senioren analysieren die Ergebnisse der Landtagswahlen
Der SVP-Landeseniorenausschuss hat in seiner jüngsten Sitzung den Ausgang der Landtagswahlen analysiert. Das Gremium freut sich, dass die Senioren mehrheitlich der SVP treu blieben und der stellvertretende Vorsitzende Helmuth Renzler wieder gut in den Landtag gewählt wurde. Man bedauert sehr, dass die Stimmen für die beiden Seniorenkandidaten Reinhard Zublasing und Paula Bacher nicht gereicht haben, ist jedoch zuversichtlich, dass sich beide auf anderer Ebene weiterhin für die Seniorenanliegen einsetzen werden.
Die Wählerstromanalyse zeigt auf, dass ohne die Seniorenstimmen heute und in Zukunft keine Wahlen zu gewinnen sind. „Wir werden daher engagiert weiterarbeiten und mehr noch als bisher – mit der Jugend und auch mit anderen Gremien in der SVP zusammenzuarbeiten,“ betont von Dellemann.
In der Diskussion wurde auch die Wichtigkeit hervorgehoben, dass es in jeder Gemeinde und Fraktion einen oder mehrere aktive Ansprechpartner für Senioren geben muss. Die Seniorenbewegung wird neue, aktive Personen suchen, damit in jedem Ort eine Bezugsperson für die Anliegen der Senioren tätig ist. 
Die Anliegen der Senioren sind bereichsübergreifend und deswegen erachten sie es als sinnvoll, wenn der Landeshauptmann der direkte wichtige Ansprechpartner in der Landesregierung für sie ist.
„Hauptziel von uns ist es, über Generationen und Stände hinweg Themen und Inhalte aufzugreifen, damit nicht nur die Senioren von heute sich in der SVP beheimatet fühlen, sondern auch jene von morgen“ meint Otto von Dellemann.
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.