Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
SVP: Auf unsere Familien schauen
10.03.2021

„Familien brauchen Unterstützung, darin sind wir uns einig. Wir schauen auf sie, so gut es geht“, sagt Landtagsabgeordnete und ArbeitnehmerInnen-Chefin Magdalena Amhof. Sie erinnert an die vielen Familienleistungen, die in den vergangenen acht Jahren neu aufgestellt wurden und für zahlreiche Südtiroler Familien eine wertvolle Unterstützung bieten.

 

Seien es die finanziellen Unterstützungsleistungen wie das Landeskindergeld oder das Landesfamiliengeld, welches 92 Prozent aller Familien mit minderjährigen Kindern in Südtirol erhalten oder die unverzichtbaren Leistungen wie die Kleinkindbetreuung, die von Land und Gemeinden organisiert wird, der Kindergarten, der mit sehr niedrigen Gebühren fast schon ein Gratiskindergarten ist... „Das alles sind Beispiele von Maßnahmen, die es in weiten Teilen des Staates nicht gibt. Wir vergleichen uns gerne mit Ländern und Regionen im Norden; oft werden dort die Leistungen vom Staat gezahlt – wir in Südtirol kompensieren die zum Teil fehlenden Leistungen mit Landesmitteln“, erklärt die Landtagsabgeordnete und verweist darauf, dass es beispielsweise in der Kleinkindbetreuung zwar beträchtliche finanzielle Unterstützung durch den Staat gäbe, diese allerdings von den SüdtirolerInnen nur sehr verhalten in Anspruch genommen werde. Amhof zeigt auf, dass Südtirol gut auf seine Familien schaut und auch jetzt mit den Covid-Unterstützungsmaßnahmen alles dafür tut, um den Familien bestmöglich entgegenzukommen. Amhof: „Genug wird es nie sein, das war es vor Corona nicht, das ist es heute nicht und das wird es auch morgen nicht sein. Doch es ist uns gelungen, ein gutes und sicheres System aufzubauen, das unseren Familien Unterstützung garantiert und Perspektiven aufzeigt.“

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.