Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
"Fundament zum Thema Minderheitenschutz in Europa wird gelegt"
SVP LADINA | 04.02.2020
Morgen um 12.00 Uhr wird das FUEN-Präsidium mit Vizepräsident Daniel Alfreider der Europäischen Kommission in Brüssel die Legislativvorschläge des Minority SafePack überreichen. Ziel ist es, die Verankerung des Minderheitenschutzes im Europäischen Recht. 1.288.385 Unterschriften wurden 2018 durch die Bürgerinitiative Minority SafePack in 28 europäischen Staaten gesammelt, um den Schutz der nationalen und sprachlichen Minderheiten zu verbessern und um die kulturelle und sprachliche Vielfalt in der Union zu stärken.

Morgen werden die diesbezüglichen Vorschläge der Europäischen Kommission vorgestellt. „In diesem Zusammenhang kann Südtirol auf internationalem Boden eine bedeutende Rolle spielen, indem wir unsere Erfahrungen zur Verfügung stellen und einen entscheidenden Beitrag zur Förderung des Dialogs und des Austausches zwischen den Völkern geben. Die wenigsten Minderheiten genießen so einen effektiven Schutz wie wir in Südtirol. Doch wir alle kennen die Geschichte und die Hürden, die nur durch den großen Zusammenhalt der Südtiroler überwunden wurden. Es freut mich, dass dieser wichtige Meilenstein für den Minderheitenschutz gerade morgen am Geburtstag unseres Ehrenobmanns Silvius Magnago gesetzt wird. Die Stärkung des Minderheitenschutzes war für ihn stets eine Herzensangelegenheit“, betont FUEN-Vizepräsident Daniel Alfreider.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.