Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
#35_für_Südtirol. Sepp Noggler. Der Erfahrene (Vinschgau).
26.06.2018

Unter dem Slogan #35_für_Südtirol werden alle Kandidatinnen und Kandidaten der Südtiroler Volkspartei in den nächsten Tagen, nach Zufallsprinzip, vorgestellt. Der erste Kandidat der vorgestellt wird ist Sepp Noggler aus dem Vinschgau. 
Sein Slogan: „Mit Erfahrung und Beharrlichkeit voran“.
Sein Hauptanliegen ist der Ländliche Raum:
„Der ländliche Raum ist das Herzstück unseres Landes. Diesen zu fördern und zu erhalten, ist unser Auftrag.“

Josef Noggler, Jahrgang 1957, Studium an der Uni Padua, gründet in Mals eine Familie mit 3 Kindern. Recht bald soll er die Interessen der Bevölkerung vertreten: 1991 wird er zum Bürgermeister gewählt und 2000 zum Präsident der Bezirksgemeinschaft Vinschgau. 2008 folgt der Auftrag für den Landtag, der 2013 mit über 12.500 Stimmen bestätigt wurde. Noggler konzentriert viel Energie auf die Lösung von Bürgeranliegen. Schließlich haben die gewählten Vertreter die Aufgabe, „zuerst das Volk zu vertreten und nicht die Verwaltung“. Bei den Arbeiten zu Gesetzen ist Nogglers Leitidee, dass der ländliche Raum das Herzstück Südtirols ist und bleiben muss.
 

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.