Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
Gut vorbereitet zurück in den Beruf
09.01.2020

Zielgruppenspezifische Kurse und Weiterbildungsveranstaltungen sollen es ermöglichen: Die Wiederaufnahme der beruflichen Tätigkeit soll nach einer Baby- oder Pflegepause erleichtert werden. Landtagsabgeordneter Helmut Tauber, Erstunterzeichner eines entsprechenden Beschlussantrages, fordert zusammen mit Landtagsabgeordneter Magdalena Amhof den Südtiroler Landtag dazu auf, sich für ein erweitertes Angebot von Fortbildungsmaßnahmen einzusetzen.

„Die ersten Hürden haben wir bereits genommen“, sagt Helmut Tauber. „Wir haben schon Gespräche mit dem ESF (Europäischer Sozialfond) geführt und sind an einem guten Punkt“. Der ESF habe bis vor kurzem eben solche Kurse finanziert und zusammen mit dem KVW, den Berufsschulen und anderen Vereinen deren Umsetzung organisiert. „Leider ist die Finanzierung in den letzten Jahren ausgeblieben, da die Möglichkeiten weiterer ESF-Förderungen überprüft werden mussten“, erklärt Magdalena Amhof. Die Nachfrage nach Weiterbildungsangeboten für WiedereinsteigerInnen sei groß und müsse unbedingt angegangen werden. Helmut Tauber: „Hier müssen wir schnellstens aktiv werden. Die Rückkehr in die Berufswelt gestaltet sich ohnehin als große Herausforderung in dieser schnelllebigen Zeit. Berufsbilder und Tätigkeitsprofile ändern sich ständig und neue Technologien machen den Wiedereinstieg oft zur Belastungsprobe. Wir brauchen wieder spezielle Angebote und Möglichkeiten, diesen Herausforderungen entgegenzutreten“.

Beide Landtagsabgeordneten, Amhof und Tauber, fordern den Südtiroler Landtag deshalb auf, in Zusammenarbeit mit den einzelnen Wirtschaftsverbänden und der „Koordinierungsstelle für Berufliche Weiterbildung“ zielgruppenspezifische Fort- und Weiterbildungsangebote für WiedereinsteigerInnen anzubieten und zu unterstützen.

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.