Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
Ehrenamtliche unterstützen
SVP-ArbeitnehmerInnen | 04.12.2017
Am morgigen 5. Dezember wird alljährlich der Internationale Tag des Ehrenamtes gefeiert. Auch in Südtirol verrichten tagtäglich unzählige Ehrenamtliche ihren Dienst für die Gemeinschaft. Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der ArbeitnehmerInnen in der SVP Helmuth Renzler fordert für sie alle einen von der öffentlichen Hand finanzierten Versicherungsschutz. Ohne den Einsatz von Ehrenamtlichen würden viele Dienste in Südtirol nicht denkbar und schon gar nicht machbar sein. Denkt man beispielsweise an Jugendarbeit, Weißes Kreuz, Freiwilligen Feuerwehren, Musikkapellen, Bergrettung, Schauspieler, Schülerlotsen, Katholische Jungschar, Selbsthilfegruppen oder Chöre, so wird schnell klar, dass man all diese ehrenamtlichen Dienste und Arbeiten niemals bezahlen könnte. „Helfende Hände sind in jedem Verein und in jeder Organisation immer willkommen. Fakt ist, dass das Ehrenamt all diese Arbeiten trägt. Das muss der Bevölkerung bewusst sein. Die Gesellschaft steht bei den ehrenamtlich Arbeitenden gewissermaßen in der Schuld. Eine Möglichkeit dem freiwilligen Engagement Anerkennung und Dankbarkeit zu zeigen wäre ein angemessener Versicherungsschutz durch die öffentliche Hand“, fordert Helmuth Renzler. Für Rückfragen steht der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SVP-ArbeitnehmerInnen Helmuth Renzler unter der Nummer 3428753471 zur Verfügung.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.