Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
Ladurner: ABO+ für Studenten/innen flexibler gestalten
28.09.2020

Ein zeitlich begrenztes Sommer-ABO+, sowie die Möglichkeit einer flexiblen Erneuerung des ABO+ nach 12 Monaten wäre für die viele Südtiroler Studierende von großem Vorteil. Jasmin Ladurner, die jüngste Abgeordnete im Südtiroler Landtag, hat dazu einen Beschlussantrag ausgearbeitet, den sie ihren Landtagskollegen/innen im Rahmen der nächsten Sitzungssession vorlegen wird.

Das ABO+ erlaubt allen Studierenden in Südtirol die unbegrenzte Nutzung sämtlicher öffentlicher Verkehrsmittel innerhalb der Landesgrenzen zum jährlichen Preis von 150 Euro. Rund 8.000 Studierende und Lehrlinge machen derzeit von diesem Angebot Gebrauch. „Dadurch ist eine umweltfreundliche, einfache, funktionierende und kostengünstige Mobilität gesichert“, sagt Jasmin Ladurner.

Allerdings sei die Handhabung des ABO+ sehr strikt ausgelegt. Es müsse jährlich erneuert werden und gelte immer nur bis September. Jasmin Ladurner erklärt: „Beantragt also jemand ein ABO+ im Februar, gilt dieses nur bis September und muss dann wieder erneuert werden. Es wäre viel einfacher und unbürokratischer, wenn das ABO+ immer ab Ausstellungsdatum für 12 Monate gültig wäre.“ Dasselbe gelte auch für die Dauer des ABO+, welche bisher 12 Monate betrage. Damit seien Südtirolerinnen und Südtiroler, die im Ausland studieren im Nachteil, da sie vom ABO+ nicht profitieren könnten. Sie müssten nämlich, wenn sie beispielsweise nur für die Sommermonate im Land sind, den vollen Preis für das ABO+ bezahlen. „Hierfür könnte ein zeitlich begrenztes Sommer-ABO+ zu einem angemessenen Preis eingeführt werden“, regt Jasmin Ladurner an. Zu dieser Thematik habe es auch Gespräche mit der Südtiroler Hochschülerschaft gegeben, welche diese Anpassungen sehr begrüßen würde.

 Der betreffende Beschlussantrag wird in der Oktobersitzung behandelt.

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.