Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
63. SVP-Landesversammlung unter dem Motto „Wir schauen auf Südtirol“
13.05.2017
Rund 800 Delegierte versammelten sich heute im vollbesetzten Kursaal von Meran zur 63. ordentlichen Landesversammlung der Südtiroler Volkspartei. Schon zu Beginn gab es langanhaltenden Applaus für den Ehrengast und Hauptredner, den früheren österreichischen Bundespräsidenten Heinz Fischer, „einen besonderen Südtirolfreund“, wie SVP-Obmann Philipp Achammer gleich zu Beginn betonte. Einen besonderen Applaus zollte die SVP-Landesversammlung dem früheren SVP-Obmann und Alt-Senator Roland Riz, der gestern seinen 90. Geburtstag gefeiert hat. Zahlreiche Ehrengäste aus dem In- und Ausland erwiesen der Südtiroler Volkspartei durch ihre Anwesenheit die Ehre. Grußworte überbrachten die Tiroler Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und der Trentiner Landesrat Michele Dallapiccola – ebenso Gerald Klug, ehemaliger österreichischer Verteidigungsminister und Mitglied des parlamentarischen Südtirol-Ausschusses. Patrizia Zoller-Frischauf ging in Vertretung von Landeshauptmann Günther Platter auf die „enge und intensive Zusammenarbeit zwischen Tirol und Südtirol über die Staatsgrenzen hinweg – zum Wohle der Menschen“: Der Brenner werde weiterhin zusammenführen und nicht trennen. Michele Dallapiccola überbrachte die Grüße von Landeshauptmann Ugo Rossi; er ging auf die Zusammenarbeit zwischen dem Trentino und Südtirol ein. Gerald Klug sprach über die „Art des Miteinanders in der Politik“ – und die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Österreich und Südtirol. Am Präsidiumstisch haben neben der Vorsitzenden Renate Gebhard auch Josef Tschöll, Robert Rottonara, Marion Januth, Stefan Premstaller, Traudl Götsch und Gerhard Duregger Platz genommen. Nachstehenden verstorbenen SVP-Funktionären und -Mandataren wurde im Besonderen gedacht: Herbert Fritz, Karl Mitterdorfer und Udo Perkmann sowie Otto Sulser, Michael Peer, Johann Graf, Adolf Lahner und Josef Huber. Erinnert wurde auch an Bischof Karl Golser und Adolf Auckenthaler, Generalsekretär des Landes. Das Totengedenken wurde, wie die restliche Landesversammlung, wieder von der „Edelweiß-Musig“ umrahmt. Wichtigste Tagesordnungspunkte der 63. ordentlichen SVP-Landesversammlung: Grundsatzrede des SVP-Obmannes Philipp Achammer, politische Stellungnahme von Landeshauptmann Arno Kompatscher, Hauptreferat von Alt-Bundespräsident Heinz Fischer zum Thema „Europa, Österreich, Südtirol“, die Verleihung des Großen Goldenen SVP-Ehrenzeichens an Alt-Landeshauptmann Luis Durnwalder, verschiedene Statutenänderungen, die Neuwahl der SVP-Spitze (Obmann und Stellvertreter). Meran, 13. Mai 2017
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.