Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
#35_für_Südtirol. Der Authentische. Richard Kienzl (Bozen).
29.07.2018
Unter dem Slogan #35_für_Südtirol werden alle Kandidatinnen und Kandidaten der Südtiroler Volkspartei in den nächsten Tagen, nach Zufallsprinzip, vorgestellt. Der vierundzwanzigste Kandidat der vorgestellt wird ist Richard Kienzl aus Bozen.

"Von allein geht nur der Wind, um Südtirol zu bewegen braucht es Arbeit und Einsatz."

Richard Kienzl, 1974 geboren, wohnt in Essenberg hinter Astfeld im Sarntal, vier Kinder mit Ehefrau Ulrike, seit 16 Jahren Mitarbeiter beim KVW, zuständig für Seniorenklubs, zugleich Verbandssekretär des KVW Bezirkes Bozen. Seit Anfang 2000 SVP-Mitglied, im Sarner Gemeindeausschuss von 2005 – 2015, zuständig unter anderem für Soziales, Gesundheit, Breitband, Kindergarten, Mobilität, derzeit Gemeinderat im Sarntal, ehrenamtliche Tätigkeit in mehreren Vereinen unter anderem Obmann des Vereines „Sarner Fleisch“, in der SVP auf Orts-, Bezirks-, und Landesebene, dem sozialen Flügel zugehörig.
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.