Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
SVP "sondiert" mit allen im Landtag vertretenen Parteien
03.11.2018
Die Südtiroler Volkspartei hatte für heute die Vertretung aller im neuen Landtag vertretenen Parteien bzw. Bewegungen zu Sondierungsgesprächen in den SVP-Sitz geladen. Dabei ging es, nach Vorliegen des amtlichen Endergebnisses der Landtagswahlen, um einen ersten Austausch über die weitere Vorgangsweise und über die Zusammenarbeit sowie über die Bildung einer politischen Mehrheit im neuen Landtag. Seitens der Südtiroler Volkspartei haben daran Parteiobmann Philipp Achammer, Spitzenkandidat Arno Kompatscher und Landessekretär Gerhard Duregger teilgenommen.
 
Erste Gespräche wurden mit nachstehenden Parteien bzw. Bewegungen geführt: L’Alto Adige nel Cuore – Fratelli D’Italia Uniti, Movimento 5 Stelle, PD Partito Democratico – Demokratische Partei, Süd-Tiroler Freiheit, Die Freiheitlichen, Verdi – Grüne – Verc, Lega, Team Köllensperger. Es folgen nun parteiinterne Beratungen - am Montag, 12. November werden Parteiobmann und Spitzenkandidat der Parteileitung und den Landtagsabgeordneten einen Vorschlag für eine weitere zweite Sondierungsrunde mit ausgewählten Parteien bzw. Bewegungen vorschlagen. Erst im Anschluss an diese zweite Sondierungsrunde wird es in enger Abstimmung mit den Parteigremien eine Entscheidung über die Eröffnung von Koalitionsverhandlungen geben.
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.