Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
SVP-Fraktion: Erste Öffnung umgesetzt
20.04.2020
Unternehmen im gewerblichen Handwerk und in der Industrie, sowie Betriebe im Bereich Bau und Montage dürfen mit insgesamt fünf Mitarbeiter/innen wieder ihre Tätigkeit aufnehmen. „Als erste Region Italiens hat Südtirol diese Öffnung umgesetzt. Für uns Abgeordneten der SVP-Fraktion ist das ein wichtiges Signal und ein großer Schritt, dem sehr bald weitere folgen werden“, sagt SVP-Fraktionsvorsitzender Gert Lanz überzeugt.
 
Ab sofort dürfen alle gewerblichen Betriebe ihre Tätigkeit wieder aufnehmen.  Jeweils fünf Mitarbeiter/innen können im Betriebsgebäude und unter bestimmten Bedingungen auch außerhalb – immer unter Berücksichtigung der vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen - wieder arbeiten. Damit sei die erste Öffnung umgesetzt, erklärt Wirtschaftslandesrat Philipp Achammer. Die Mitglieder der SVP-Fraktion hoffen auf weitere Betriebsöffnungen in den nächsten Tagen bzw. Wochen und arbeiten auf sämtlichen Ebenen an konkreten Lösungen mit. „Dafür werden wir uns in den kommenden Tagen massiv einsetzen. Leider gibt es derzeit auf römischer Regierungsebene noch sehr unterschiedliche Meinungen dazu“, sagt Lanz. Doch die Bemühungen der Südtiroler Landesregierung, allen voran des Landeshauptmannes und des Wirtschaftslandesrates, hätten bereits gefruchtet und kämen nun vielen Südtiroler Betrieben entgegen. „Wir sind auf gutem Wege, sehr bald werden wir uns über weitere Lockerungen freuen können“, so der SVP-Fraktionsvorsitzende. Sein Stellvertreter, Helmut Tauber, bezeichnet diese Öffnung, die Südtirol als erste Region Italiens umsetzt, als mutigen Schritt vonseiten der Landesregierung. Unverständlich und nicht nachvollziehbar bleibe für ihn und für viele seiner Fraktionskollegen/innen deshalb die heftige Reaktion des Südtiroler Unternehmerverbandes.
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.