Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
Topnews
„Mensadienst und Nachmittagsunterricht ab Herbst sichergestellt“
SVP Frauen | 15.07.2020
„Wir freuen uns, dass unsere Forderung von der Landesregierung umgesetzt worden ist“, betont Renate Gebhard, Vorsitzende der SVP-Frauenbewegung. Diese hatte ausreichende finanzielle und personelle Ressourcen gefordert, um den Mensadienst und den Nachmittagsunterricht ab Herbst zu sichern.

„Auf Hochdruck arbeiten die politisch Verantwortlichen derzeit an Vorschlägen und Konzepten, wie das neue Schuljahr vor dem Hintergrund der Corona-Epidemie gestaltet werden kann“, weiß SVP-Landesfrauenreferentin Renate Gebhard. Lange Zeit sei offen gewesen, ob ab Herbst ein Mensadienst und ein Nachmittagsunterricht im bisherigen Ausmaß möglich sein werden. „Nun ist eine diesbezügliche Entscheidung der Landesregierung gefallen, die für die Familien eine wichtige Planungssicherheit darstellt.“

„Mensadienst und Nachmittagsunterricht für Schülerinnen und Schüler sind für Familien unverzichtbar“, unterstreicht Renate Gebhard. Sie ermöglichen es, Familie und Beruf zu vereinbaren. „Gerade die Familien wurden in den vergangenen Monaten durch die Corona-Epidemie stark belastet – oft sind sie an ihre Grenzen gestoßen und die Unvereinbarkeit von Familie und Beruf ist vielfach auf dem Rücken der Frauen ausgetragen worden.“ Es sei deshalb auch aus diesem Gesichtspunkt ganz wesentlich, für das neue Schuljahr ausreichend finanzielle und personelle Mittel vorzusehen, so die SVP-Landesfrauenreferentin zur Entscheidung der Landesregierung, 8,5 Millionen Euro dafür bereitzustellen.

„Die Schwerpunkte im Nachtragshaushalt 2020 werden auf den Bereichen Soziales, Familie und Jugend liegen“, erklärt Renate Gebhard. „Dies ist ein wichtiger Schritt, um die folgenschweren Auswirkungen der Corona-Krise auch in diesen Bereichen etwas abzufedern.“ Es gelte nun weiter darauf hinzuarbeiten, dass, immer den Pandemie-Verlauf berücksichtigend, ein regulärer Unterricht stattfinden kann, der dem Interesse unserer Kinder und Jugendlichen gerecht wird, so Renate Gebhard abschließend.
 
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.