Html.Raw(tbTexte.getText(171,1))
Informationsveranstaltung mit Landesrätin Waltraud Deeg in Marling
14.11.2019

Am Dienstag, 12. November 2019 fand im Vereinshaus Marling eine öffentlich zugängliche Bezirksveranstaltung statt, welche von der SVP-Bezirksleitung Burggrafenamt und der SVP-Ortsgruppe Marling organisiert wurde. Eingeladen war Landesrätin Waltraud Deeg, welche zu den Themen Familie, Senioren, Soziales und Wohnbau referierte.

 

SVP-Bezirksobmann Martin Ganner hob in seiner Begrüßung hervor, dass diese Veranstaltung dazu diene, den direkten Kontakt zwischen Bevölkerung und Landesverwaltung zu fördern. Entsprechend stehe eine Reihe von Veranstaltungen mit den Landesräten*innen an. Der Auftakt erfolgt in Marling mit Landesrätin Waltraud Deeg. SVP-Ortsobmann Martin Stifter zeigte sich zu Beginn der Veranstaltung überzeugt, dass die Arbeitnehmer*innen das Fundament unserer erwerbstätigen Gesellschaft darstellen. Wie der soziale Ausgleich besonders im Hinblick auf die Arbeitnehmer*innen in unserer Gesellschaft erzielt werden soll, war daher eine der Kernfragen an die Landesrätin. Landerätin Waltraud Deeg erläuterte in Ihrem Vortrag die Maßnahmen und Tätigkeiten in den verschiedenen Bereichen ihres Aufgabengebietes als Landesrätin für Familie, Senioren, Soziales und Wohnbau. In Bezug auf die Arbeitnehmer*innen hielt sie fest, dass auf Ausgleich und Solidarität vor allem drei Finanzmaßnahmen abzielen: zum einen sollen die niedrigen und mittleren Einkommen bei der Einkommenssteuer (Irpef) entlastet werden. Zum anderen sollen die Wertschöpfungssteuer der Unternehmen (Irap) an die Löhne gekoppelt werden: wer als Unternehmen höhere Löhne zahlt, soll eine geringere Steuerlast haben. Schließlich soll die hohe Last der Gemeindeimmobiliensteuer GIS auf Mietwohnungen gesenkt werden, sodass seitens der Vermieter ein geringerer Anreiz zur Mieterhöhung besteht. Aber auch auf die die Themen wie begleitetes und betreutes Wohnen, den Bau von Altersheimen, sowie die Kleinkinderbetreuung ging die Landesrätin in Ihren Ausführungen ein, bevor sie die Rückmeldungen und Fragen der Anwesenden beantwortete.

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.