X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Philipp Achammer
Philipp Achammer

Philipp Achammer

Obmann der Südtiroler Volkspartei und Landesrat für Deutsche Bildung und Kultur, Integration



Geburtsdatum: 04.07.1985
Wohnort: Vintl
Familie: Single

Landesrat für Deutsche Bildung und Kultur, Integration (deutsche Schule, Bildungsförderung und Berufsbildung inkl. Fachschulen für Haus- und Landwirtschaft, Kultur, Integration)

Politische Anliegen:

Die politischen Vertreter/-innen müssen ihre Aufgabe mehr denn je als Auftrag auf Zeit und als Dienst an Land und Bevölkerung betrachten.

Mein politisches Credo ist, den eigenen Werten und Idealen treu zu bleiben und sich von Partei- und Machtdenken nicht verbiegen zu lassen.

Südtirol braucht Frauen und Männer, welche optimistisch und mit Weitblick unser wunderschönes Land in eine gute Zukunft führen wollen.

Die Jugendpolitik muss einen neuen Stellenwert erhalten, weil Südtirols Kinder und Jugendliche keine Lobby besitzen, welche ständig auf ihre Interessen hinweist.

Erneuerung bedeutet für mich ein regelmäßiger Wechsel in Ämtern und Funktionen, der mit neuen Sichtweisen und einem neuen politischen Stil verbunden ist.

Als ungerecht empfinde ich, dass gewisse Parteien es nicht lassen können, auf Kosten der Schwächsten unserer Gesellschaft Politik zu betreiben.

Das Zusammenleben der Sprachgruppen muss gerade von der jungen Generation weiter verbessert werden, damit aus dem Nebeneinander ein Miteinander wird.

Die ladinische Volksgruppe mit ihren Besonderheiten, ihrer Geschichte, ihrer Sprache und Kultur liegt mir aufgrund meiner ladinischen Wurzeln besonders am Herzen.


Mehr Infos unter www.philipp-achammer.com

>>> ZURÜCK