X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Dr. Florian Mussner
Dr. Florian Mussner

Dr. Florian Mussner

Landesrat für Ladinische Bildung und Kultur, Museen und Denkmäler, Vermögen, Mobilität


Geburtsdatum: 22. Juli 1951
Wohnort: Wolkenstein (Gröden)
Familie: Verheiratet mit Frau Monica, Vater von zwei Töchtern Maria Cristina und Vivian und Großvater von vier Enkelkindern.

Landesrat für Ladinische Bildung und Kultur, Museen und Denkmäler, Vermögen, Mobilität (ladinische Schule und Kultur, Museen und Denkmalpflege, Vermögen und Bauerhaltung, Straßendienst und Mobilität)

Politische Anliegen:

Heimat bedeutet: Freiheit, Verbundenheit, Verwurzelung und das Gefühl, im eigenen Land eine gute Zukunft zu haben.

Südtirol braucht Kontinuität bei dem, was gut ist und Mut zu neuen Herausforderungen.

Unsere Betriebe, unsere Klein- und Mittelbetriebe sind der Motor der heimischen Wirtschaft, die bürokratisch und steuerlich entlastet werden müssen.

Die Jugendpolitik muss in erster Linie durch Einbeziehung auf Gemeinde- und Landesebene gestaltet werden; mit der Jugend und für die Jugend.

Die Autonomie Südtirols und deren Ausbau sind die Voraussetzung für den Erhalt und die Weiterentwicklung der deutschen und ladinischen Identität und Kultur.

Die großen Themen der Zukunft: soziale Absicherung, intelligente und nachhaltige Investitionen, zukunftsorientierte Bildung und positive Perspektiven für die Zukunft.

Das Zusammenleben der Sprachgruppen ist der Schlüssel zum Erfolg einer gemeinsamen friedlichen Zukunft.

Die ladinische Volksgruppe muss als kleinste und älteste Volksgruppe Südtirols ihre eigenständige Identität bewahren und weiterentwickeln, aufbauend auf unserem ladinischen Schulmodell.



>>> ZURÜCK