Home
Frauenbewegung
Schlagzeilen
Gebhard: „Tag der Frau immer noch und immer wieder aktuell“

Gebhard: „Tag der Frau immer noch und immer wieder aktuell“

Seit mehr als 100 Jahren macht der Tag der Frau am 8. März auf die Rechte der Frauen aufmerksam. „In dieser Zeit haben sich die Frauen viele Rechte erkämpfen können“, erinnert die SVP-Landesfrauenreferentin und Kammerabgeordnete Renate Gebhard beispielsweise an das Frauenwahlrecht. „Gerade im Bereich der Chancengleichheit für Männer und Frauen sind jedoch bis heute viele Dinge noch nicht selbstverständlich, weshalb der Tag der Frau immer noch und – wie die jüngsten Debatten zeigen – immer wieder aktuell ist.“
 

Frauenwahlrecht, Recht auf Bildung, Ehe-, Scheidungs- und Familienrecht, Recht auf Arbeit und Mutterschutz: die Frauen konnten – zumindest in der westlichen Welt – seit dem ersten Tag der Frau im Jahre 1911 viele Fortschritte im Bereich der Gleichberechtigung und der Chancengleichheit erreichen. „Dennoch ist vieles bis heute nach wie vor nicht selbstverständlich“, verweist die SVP-Landesfrauenreferentin und Kammerabgeordnete Renate Gebhard anlässlich des diesjährigen Tages der Frau am morgigen 8. März auf die aktuellen Debatten und Diskussionen im europäischen Parlament und in Amerika. „Die herabwürdigen Aussagen des polnischen EU-Abgeordneten Janusz Ryszard Korwin Mikke, aber auch die unverblümte Frauenfeindlichkeit von US-Präsident Donald Trum zeigen auf, dass der Tag der Frau und der Einsatz um die Rechte der Frauen immer noch und immer wieder aktuell sind“, unterstreicht Gebhard mit Blick auf die weltweiten Proteste und die prominenten Unterstützer des Women's March. Respekt, Würde und Achtung vor den Frauen seien Grundvoraussetzungen für die Gleichberechtigung und Chancengleichheit der Frauen in allen Bereichen: Partnerschaft, Ehe und Familie, Arbeitswelt, Wirtschaft und Finanzen, aber auch Gesundheit, Sicherheit und Bildung, erinnert die SVP-Landesfrauenreferentin zum diesjährigen Tag der Frau.....
 

© SVP-Frauenbewegung

Brennerstraße 7/a
|
39100 Bozen
|
T +39-0471-304040
|
F +39-0471-304049
|