Grußworte

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!


In der letzten Zeit wurden die meisten Bezirkssozialausschüsse neu bestellt. Nachdem das Pustertal den Anfang gemacht hat, folgten jene von Bozen Stadt und Land, vom Burggrafenamt und vom Unterland. Nun gehen wir noch die Bezirke Wipptal, Eisacktal und Vinschgau an.
 
Die Vertreter der ArbeitnehmerInnen leisten vor allem in den Gemeinden eine hervorragende Arbeit und sind das Sprachrohr in sozialen und arbeitsrechtlichen Fragen der Südtiroler Bevölkerung. Funktionierende Bezirkssozialausschüsse stellen das Bindeglied zwischen den einzelnen ArbeitnehmerInnenvertretern auf Gemeindeebene und unseren Abgeordneten im Südtiroler Landtag und der Politik im Allgemeinen dar. Je besser und intensiver die Bezirkssozialausschüsse arbeiten, desto schlagkräftiger können ArbeitnehmerInnen-Anliegen auf Landes- und Staatsebene umgesetzt werden. Die neuen Bezirkssozialausschüsse tragen somit eine große Verantwortung für ein gerechteres und sozial ausgewogeneres Südtirol.
 
Ich bedanke mich bei allen scheidenden Mitgliedern der alten Bezirkssozialausschüsse für ihren Einsatz zum Wohle der Südtiroler ArbeitneherInnen. Den neuen Mitgliedern wünsche ich viel Erfolg, Ausdauer und Durchsetzungsvermögen bei ihren Aufgaben.
 
Ich persönlich freue mich auf eine intensive und gute Zusammenarbeit mit den Bezirkssozialausschüssen. Gemeinsam sind wird in der Lage Berge zu versetzen. Einigkeit macht uns stark und durch Einigkeit werden wir wiederum Erfolge erzielen können. In diesem Sinne nochmals vielen Dank für die Mitarbeit und „Ad Multus Anus“ im Interesse der arbeitenden Bevölkerung Südtirols. 
 
Euer
 
Helmuth Renzler

 


 

© ArbeitnehmerInnen in der SVP

Brennerstraße 7/A
|
39100 Bozen
|
T +39 0471 304 050
|
F +39 0471 304 049
|
MwSt. Nr. 80003620210