X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Es geht um unsere Gemeinden

Unsere Gemeinden sind wichtige Orte gelebter Demokratie, sie prägen den Alltag der Menschen und bilden das Fundament für ein starkes Land. Keine andere Wahl wirkt sich so unmittelbar auf die Menschen aus wie die Gemeinderatswahl – bei keiner anderen Wahl geht es so sehr um die Persönlichkeit der Kandidat/-innen. Die Südtiroler Volkspartei ist als einzige Partei in unserem Land flächendeckend in allen Gemeinderäten präsent und seit Jahrzehnten Garant für eine Politik der Stabilität, der Verlässlichkeit und der Vernunft. Sie hat bewiesen, dass sie unsere Gemeinden gut und kompetent verwalten kann und trägt damit Verantwortung für unsere wunderbare Heimat und seine Menschen.

Wer sich für ein politisches Mandat in der eigenen Gemeinde zur Verfügung stellt, entscheidet sich für Mitgestaltung und für Verantwortung. Unter den 2.000 Kandidat/-innen der SVP befinden sich neben erfahrenen Verwaltern und amtierenden Gemeinderäten auch sehr viele neue und junge Gesichter. Sie alle haben sich bereit erklärt, Teil der anstehenden Veränderung zu sein und selbst anzupacken. Mit Begeisterung, Zuversicht und Selbstsicherheit werden sie in den Städten und Dörfern als Team dazu beitragen, unsere Gemeinden als lebenswerte Orte zu erhalten, zu entwickeln und zu gestalten.

Bei den Gemeindewahlen am 10. Mai geht es um eine Weichenstellung: es geht um die Zukunft in unseren Gemeinden.

So wird gewählt

> Die Wahllokale sind am Sonntag, 10. Mai 2015, von 7 bis 21 Uhr geöffnet.
> ACHTUNG: Wahlausweis und gültigen Personalausweis oder Führerschein mitnehmen!

In Bozen, Meran, Brixen und Leifers werden mit nur EINEM Stimmzettel (rosa) Bürgermeister und
Gemeinderat gewählt. Der Bürgermeisterkandidat ist vorgedruckt.